Sonntag, 9. Juni 2013

09.06.13 Dönerteller mit Salat

Großer Dönerteller mit Salat



                                             Döner 

Fertige Pitataschen befeuchten und drei Minuten in vorgewärmten Ofen bei 200 Grad erwärmen.

Seitan in kleine Schnetzel schneiden und mit Gyrosgewürz, Salz, Pfeffer, Zwiebel und Knoblauch kurz scharf anbraten. 

Aus Sojajoghurt und etwas Sojacuisine (oder Hafer/Reiscuisine), Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zwiebelwürfel und etwas Essig eine dickflüssige Salatcreme rühren.

Döner abwechselnd füllen mit Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, gemischtem Salat, Seitan, Zwiebelringen

Den Teller belegen mit den gefüllten Dönern und den Salaten. Ich hatte zu dem gemischten Salat noch einen Rest  Couscoussalat. Falls vorhanden den Teller mit essbaren Blüten verzieren (hier: Borretschblüten).

Danach haben wir den Rest der Gazpacho andaluz, diese kalte Gemüsesuppe, gegessen. Das gab es gestern schon. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen