Samstag, 17. August 2013

17.08.13 Süßkartoffel-Champignon-Auflauf

Immer noch Migräne, den vierten Tag. Das macht mich nervös, erinnert mich schwer an Zeiten vor dem großen veganen Wandel. Aber noch ist das kein Vergleich. Vielleicht ist es morgen weg.

Essen muss ich trotzdem, kommt keiner von der Post (geflügeltes Wort aus meiner Kindheit wenn wir Kinder faul waren) und kocht mir was.

Süßkartoffel-Champignon-Auflauf


vor lauter Kopfaua habe ich sogar die Deko vergessen

Dabei habe ich eine halbe letzte Aubergine verwurstet. Ob das dann noch vegan ist? *gg*

500 g Süßkartoffeln
100 g Champignons
130 g Aubergine
1 Zwiebel
1 dicke Knoblauchzehe
125 ml Sojacuisine
3 EL Olivenöl
Gemüsebrühepulver
Salz, Pfeffer
2 EL Hefeflocken
veganer Käse 

Süßkartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden, 12 Min kochen, danach in Scheiben schneiden.

Zwiebel würfeln, Aubergine grob würfeln, Champignons in Scheiben schneiden; dann alles in einer Pfanne in Olivenöl ein paar Minuten anbraten, salzen, Deckel drauf.

Auflaufform einfetten, Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

In einen Becher Sojacuisine gießen, etwas Gemüsebrühepulver und Salz und Pfeffer hinzugeben, die Hefeflocken, eine kleingeschnittene Knoblauchzehe und den veganen Käse; gut umrühren.

Die Süßkartoffelscheiben fächerförmig in der Auflaufform verteilen; darauf die Gemüsemischung verteilen. Mit Süßkartoffelscheiben abdecken und darüber die vegane Käsesoße gießen.

Bei 220 Grad auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste überbacken.Alle zwei Minuten gucken ob es noch nicht fertig ist weil es lecker riecht und man es nicht aushalten kann.

--------------------------

Der Mann ist wandern in Tateinheit mit einem Geburtstagsessen; meine Migräne zwingt mich den Tag inhäusig zu verbringen. Und alleine zu essen.

Allein allein.

Kommentare:

  1. Hallo Susi!
    Vier Tage Migräne am Stück, das klingt nicht gut! Ich selbst habe keine Migräne, daher weiss ich nicht, ob das "normal" ist, solange die Schmerzen zu haben.

    Leidest Du schon lange daran? Und es war am Anfang Deines veganen Lebens besser?

    Ich wünsch Dir ganz schnell weniger Aua,
    liebe Grüße!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, danke!
      Normal ist ein dehnbarer Begriff, manche haben täglich Migräne. Bei den Meisten dauert eine Migräne von wenigen Stunden bis 3 Tage. Vier Tage am Stück hatte ich glaube ich noch nicht seit 8 Monaten.
      Davor war ich mit vier Tagen noch gut bedient.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Hast du Medikamente eingenommen? Bei 4 Tage am Stück wäre ich an deiner Stelle heute zum Doc gegangen.
    Gute Besserung du ärmste...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi, danke schön, ja, habe alles hier, nützte nur bedingt, kam immer wieder. Es ist dann immer wieder ein neuer Migräneanfall, sie wechseln auch gern die Seiten. Seit heute Nachmittag nach dem Matcha (den habe ich sehr vernachlässigt in letzter Zeit, dafür Kaffee getrunken) geht es besser, ich bin vorsichtig optimistisch.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Alles Beste Dir, liebe Susi, aus leidvoller Erfahrung weiss ich, um solche Migräneattacken...auch baldige
      und gute Besserung Dir!
      lieber Gruss
      Michaela

      Löschen
    3. danke schön Michaela, diesen Monat bin ich echt geschlagen. Die Wetterwechsel sind auch nicht gerade förderlich.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen