Sonntag, 15. September 2013

16.09.13 Schokoflakes, Feigenkonfitiüre und Mittagessen

Feigenkonfitüre (roh) mit Chiasamen

2 reife Feigen
2 EL Ahornsirup
1 EL Zitronensaft
Msp Vanilleextrakt
1 Häuchlein Zimt
1 EL Chiasamen

Feigen anpürieren und mit allen Zutaten vermischen. In den Kühlschrank stellen, mindestens 2 Stunden kühlstellen und andicken lassen.
Die Feigenkonfitüre ist schon vorher deutlich fester als die Himbeerkonfitüre.



Schokoflakes

1 Tafel Bitterschokolade
10 g gepoppten Dinkel (ungesüßt)
30 g Kornflakes (ungesüßt)
1 EL Karamellsirup
4 Trockenpflaumen

Schokolade zerkleinern und im Wasserbad rührend schmelzen, wenn sie flüssig aber nicht zu heiß ist über alle anderen Zutaten kippen. Alles miteinander verrühren. Mit zwei Teelöffeln Schokohäufchen auf Backpapier formen, erkalten lassen.
Statt Dinkelpops habe ich auch schon mal gepoppten Amaranth genommen, ging auch gut.





Hier noch ein Bildchen vom Mittagessen, der restliche Currygemüsereis von gestern mit noch mehr Gemüse. Nur süß und Schoko ist vermutlich nicht so gut.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen