Samstag, 9. November 2013

09.11.13 Planänderung, Gemüsetortellini mit Champignons und veganer Käsesoße

Leider hat mir ein heftiger Migräneanfall meine Planung für heute vollkommen verhagelt, ich musste meiner Freundin leider absagen bzw. ihren Besuch verschieben. Nichts ging mehr. Bis weit über Mittag ging es mir recht dreckig.

Groß kochen war auch nicht. Stattdessen habe ich nachmittags ein Schnellgericht gemacht, Gemüsetortellini mit Champignons und veganer 'Käsesoße'. In fünfzehn Minuten stand das Essen auf dem Tisch. Es schmeckte großartig, umwerfend. Für die Deko hatte ich keinen Nerv, deswegen sieht es etwas lieblos und nackig aus.



Für die Soße habe ich kein richtiges Rezept für Euch, ich habe nichts abgemessen oder gewogen; ging alles pi mal Daumen. Ich war gar nicht richtig bei mir.

Sie besteht aus den paar letzten eingelegten Tofuklötzchen und zwei ebenfalls mit eingelegten Knoblauchzehen, zusammen mit etwas Sojacuisine von Alnatura und etwas Sojamilch fein püriert.
Diese Mischung habe ich dann erstmal beiseite gestellt.

In etwas Öl des Tofuklötzchenglases habe ich die in Scheiben geschnittenen Champignons kurz gedünstet und diese dann auf ein Tellerchen gelegt.
In den Topf habe ich etwas Alsan getan und ca. einen gehäuften EL Mehl, daraus Mehlschwitze gemacht und mit etwas Sojamilch und anschließend meiner Tofucreme abgelöscht. Eine kleine Prise Kurkuma habe ich noch in die 'Käsesoße' eingerührt, macht eine interessante Note und eine schöne gelbe Farbe.

Mit ca. 2 EL Hefeflocken (DM) und einem Teelöffel Salz und einem Teelöffel Senf abschmecken, immer gut glattrühren, fertig. Die Soße ist ziemlich dick. So sollte sie sein.

Dann diese Soße über die Tortellini (nach Anleitung gekocht) und die Pilze legen, etwas Pfeffer, das ist schon alles. Man hätte noch Walnussparmesan drüberstreuen können; auf die Idee kam ich heute gar nicht.


 Die Tortellini sind toll! Nachkaufprodukt, ganz klar! 1,95 Euro hat die Packung bei DM gekostet.



Der Mann war heute sehr gut zu mir, der hat zwei Filme für mich erstellt von einer Auswahl von Gerichten von Juli-August und September-Oktober.
Da kann man dann im Schnelldurchgang sehen, was wir alles essen können (was deutlich über Steine lecken und Gras zupfen hinaus geht)...



Kommentare:

  1. Pilze sind nicht so mein Fall, aber Tortellini liebe ich :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die hatte ich noch über, die kann man gut weglassen.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Sehr schön das dein Mann so nett war und die Videos eingestellt hast so haben wir uns daran erfreuen können ;-) Ansprechend lecker und ich hab jetzt Hunger !
    Gute Besserung
    Insalada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist das Dumme bei den Videos / Diaschauen von Gerichten, macht leider Hunger! Geht mir auch immer so.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen