Sonntag, 24. November 2013

24.11.13 Kartoffelpüree-Salat-Durcheinander

über dieses Gericht hat eine/r bei Facebook geschrieben, blieb mir im Hinterkopf. Fand ich interessant.
Vielleicht kennt das einer von Euch, Kartoffelpüree mit Salat durcheinander? Ich habe nie vorher davon gehört. Da ist mir aber was entgangen. So einfach, so gut.

Kartoffel-Salat-Durcheinander



Für Zwei

Salzkartoffeln kochen (so viel Ihr essen könnt, ich habe es nicht abgemessen, es war viel...), mit Sojacuisine und Alsan und einem Hauch Muskatnuss stampfen (nicht mit dem Pürierstab!) bis es nicht mehr steif sondern etwas cremig und saftig ist.

Ca. 2 Handvoll Rucola und zwei Handvoll Feldsalat mundgerecht kleinschneiden.

Salatsoße besteht aus 4 EL Sonnenblumenöl, 1 EL weißer Balsamico, Salz, Pfeffer

Den Salat in eine sehr große Schüssel geben und mit der Salatsoße vermengen. Sofort das heiße Kartoffelpüree dazugeben und gut uneinanderheben. Dann auf die Teller geben. Obenauf habe ich Kapuzinerkresseblätter und -blüte abgelegt und ein paar geröstete Walnüsse.
Als Beilage gab es gedünstete Karotten und Porree.

Schnell auf Teller packen und genießen. Ich schmeiß' mich weg, warum haben wir das erst jetzt für uns entdeckt! Saulecker.
Keine Ahnung, ob ich das richtig gemacht habe, ein Rezept hatte ich nicht.


 Pimpen kann man das Ganze noch mit einem Bratstück, Veggie-Schnitzel oder Veggie-Steak.


Kommentare:

  1. Stimmt, saulecker! Warum habe auch ich das nicht schön früher gemacht! Danke, Barbara

    AntwortenLöschen