Sonntag, 8. Dezember 2013

07.12.13 Rumdattel-Kugeln und Schoko-Weinbrand-Trüffel

Blaubehimmelt hat am späten Abend mit Schoko rumgematscht, rumgedattelt, Trüffel geknetet und gerollt.
Ich habe zwei Rezepte aus meiner Mutter altem Kochbuch für uns abgeändert bzw. veganisiert.
Nun haben wir Altersfreigabe 18, sozusagen!

Haltet diese Trüffel und Kugeln von Kindern fern und von allen, die kein Alkohol mögen oder dürfen. Und vor allen, die sie essen könnten. Besser, Ihr sagt keinem was davon und esst sie selbst. Das Bisschen, was man sonst trinkt, kann man auch naschen. Um die schlanke Linie kümmern wir uns später, der Sommer mit der gefühlten Notwendigkeit einer Bikinifigur ist noch in ganz weiter Ferne.

Schoko-Weinbrand-Trüffel


100 g Reismilchschokolade
 50 g Zartbitterschokolade
125 g Alsan
125 g Puderzucker
   2 cl Weinbrand
 30 g Kakao für die Masse
ca. 20 - 30 g Kakao zum Rollen

Die Masse ergibt ca. 45 Trüffel.

Die Schokolade in einer Schüssel im Wasserbad langsam schmelzen.

Aus weicher Alsan (Zimmertemperatur) und dem Puderzucker mit Mixer eine schaumige Creme schlagen.
Sieht anschließend so aus:

Die flüssige Schokolade ganz langsam nach und nach unter diese Creme rühren. Ich gebe gerne zu, der Mann musste helfen. Ich rührte, er goß die Schoko rein. Mir wurden die Arme lahm, die Creme ist anfangs recht steif. Wir haben dann gewechselt, das war besser.

Dann den Weinbrand und den Kakao hinzugeben, weiterschlagen. Anschließend die Masse abdecken und eine halbe Stunde ins Kühle tragen.

Danach etwas Kakao in eine kleine Schüssel geben und die Hände mit Kakao einmehlen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen abstechen und in der Hand zügig Trüffel formen. Die Masse ist relativ weich, sollte sie zu weich werden, noch mal ins Kalte stellen.
Die Trüffel in Pralinenförmchen legen.



Der Mann hat die Schüssel und die Rührgeräte abgeleckt, ich habe mich an die nächste Pralinencharge gemacht:

Rumdattel-Kugeln


100 g weiche getrocknete Datteln und Trockenpflaumen (Verhältnis ca. 80:20)
100 g Kokosraspeln für die Masse
  80 g Puderzucker
   4 cl Rum
ca. 40 g Kokosraspel zum Rollen

Datteln und Trockenpflaumen in einer Küchenmaschine feinst zerschreddern und in eine Schüssel geben.
Die Kokosraspel, den Puderzucker und den Rum hinzufügen und mit der Hand gut durchkneten, sollte nicht zu feucht sein, ggf. noch etwas Puderzucker dazu tun.

Diese Masse ebenfalls 30 Minuten im Kalten ruhen lassen.

Danach Kokosraspel in eine kleine Schüssel legen, mit Teelöffel kleine Häufchen abstechen, Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen.

Die Rumdattelmasse ergibt ca. 30 Kugeln.


Ich bin von dem Alkoholdämpfen schon fast besoffen und der Mann vom Ablecken des Kochgeschirrs. Der strahlt über alle vier Backen der Kerl. Freut sich, schmecken ihm gut, die kleinen Teile.
Eine Sünde wert, die Trüffel und die Kugeln. Gäbe ein nettes Präsent ab! Ich finde auch, dass sie relativ schnell gemacht sind, der Aufwand ist gering.
Es ist mittlerweile 0.00 Uhr durch, ich lege mich trunken ab, schlaft gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen