Samstag, 1. März 2014

28.02.14 Monatsabschluss / Bilanz Februar 2014

Monatsabschluss / Bilanz Februar 2014

Der Februar war ein deutlich teurerer Monat als die vergangenen Monate. Liegt wohl an der Urlaubwoche und an Vorräten, die ich bestellt habe. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen im Februar. Es war Winter, ich wollte mir ein veganes Winterfell anfuttern.
Mein Anteil an den Lebensmittelkosten betrug 196,35 Euro (Vormonat 184,05 Euro). Der Bioanteil lag bei ca. 70%.

Das war ein schöner Monat, der Februar. Vom Essen, von der Temperatur, von allem her.
Meine Highlights (derer gab es viele):

Wir waren eine Woche an der Nordsee, in einer Ferienwohnung. Bis auf zweimal auswärts essen  habe ich uns selbst versorgt.



Restauranta La Primavera, Hooksiel
 Ein weiteres Highlight war die vegane Spinatpizza in dem Café Von&Zu in Bonn. So ziemlich die leckerste Pizza meines Lebens! Ich war glücklich.


Der Seitanbraten (nach Koch's vegan) war klasse


 und auch meine Blätterteigschneckchen



Ein bisschen Tier gab es sogar, ein Oktopus schmuggelte sich frecherweise in meinen Joghurtdip, zudem zeigt er mir noch den Finger!


Sogar die berühmte Milchschnitte fand ihren Platz auf unsere Teller



Mein wunderbarer Apfelkuchen mit Nusskruste darf  nicht fehlen:
Für den hat mir eine Leserin ein Gedicht geschrieben! Ehre!



und auch das Schokofondue verdient es, erwähnt zu werden:





Meine veganen Gerichte im Februar: 

(Ohne Resteessen und Dopplungen)

Apfelkuchen mit Nusskruste
Blätterteigschnecken mit Räuchertofu und Salatbeilage
Blumenkohlcremesuppe (Café)
Bunter Salat mit Kichererbsen und Sellerieschnitzelchen
Curryreispfanne mit Seitan und Gemüse
Dicke Bohnen mit Räuchertofu und Kartoffeln
Fenchel-Orangensalat
Florentiner (gekauft)
Fritten mit Mayo
Gefüllte Wirsingrouladen, Porree, Rosenkohl und helle Soße
gemischter Salat
Gemüse mediterran mit Ofenkartoffeln und viel gebackenem Knoblauch in Öl
Gemüsebrühe
Gemüseplatte mit Bratkartoffeln
Gemüseseitanbraten mit Wirsingrahm und Kartoffeln
Gemüsesuppe mit Tofu
Großer gemischter Salat mit Apfel und karamellisierten Haselnüssen
Kaki & Kiwi-Joghurt
Linguine mit veganer Sauce Bolognese
Lupinengeschnetzeltes mit Rosenkohl
Lupinengeschnitzel mit Potatowedges und Schwarzwurzelgemüse
Mandelcookies
Mandelplätzchen
Mousse au Chocolat
Obstsalat
Oktopus (aus Paprika) mit Dip und weiterer Rohkost
Paella de verdura
Palak Dal
Pizza Vegetaria (bestellt, aber mit eigenem Wilmersburger)
Rest Eiersalat
Reste
Rohkost mit Guacamole
Rohveganer Käsekuchen (Café)
Rote Bete Suppe
Roter Gemüseeintopf mit Winzi Weenies
Schokoladenfondue mit Obst und Marshmallows
Spinatpizza (Café Von&Zu)
Tagliatelle mit Pesto Genovese
Tagliatelle mit Spinat und Tomaten
Tuna-Auflauf mit Kapern
Vegane Milchschnitte
Veganer Eiersalat
Vollkornpenne mit Gemüse
Winzi Weenies im Schlafrock
Wirsingkartoffel-Rahmsuppe
Zucchinisuppe
Zupfkuchen

Mal schauen, ob mir der Mann vom Februar und Januar noch ein Diafilmchen meiner Gerichte bastelt für Youtube.

Nun begrüße ich den März, der Bärlauch wächst schon!



Kommentare:

  1. Hach, Bärlauch! <3 Ich liebe Bärlauch so sehr! Am liebsten in rauen Mengen kurz in etwas Olivenöl angebraten und dann den Bärlauch"spinat" auf eine Scheibe Vollkornbrot. Ein bisschen Meersalz noch und ich bin im Himmel! ;-)

    Weißt du, welchen "Käse" die im "von&zu" verwenden? Die Pizza sieht unglaublich gut aus!

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einer von uns hat gefragt, es ist wohl der Wilmersburger Pizzaschmelz. Allerdings liegt er direkt auf der Tomatensoße, also unter dem Spinat. So hat er genug Flüssigkeit um zu schmelzen.
      Bärlauch ist klasse! Deinen Tip werde ich mal ausprobieren, danke!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Auf diese Antwort habe ich gehofft, ich habe eine Packung Wilmbersburger im Kühlschrank liegen. Dann werde ich das genau so machen und den Käse direkt auf die Tomatensoße geben. Ich freu mich schon drauf. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß nicht, ob die den nicht zusätzlich noch mit irgendeiner Flüssigkeit gemischt haben. Das werden sie wohl auch nicht verraten. Dann viel Erfolg und guten Appetit! :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen