Dienstag, 8. Juli 2014

08.07.14 Spaghetti con spinaci

Als hätten sich alle Schleusen geöffnet. Regen, Stunde um Stunde. Wider dem grauen Regenhimmel. Farbe auf den Teller:
 
Spaghetti con spinaci



400 g Spaghetti
250 g Spinat gehackt (TK)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 ml Wasser 
100 ml Hafersahne
1 EL Cashewmus
1 TL Salz
Pfeffer

Spaghetti kochen.

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken, dünsten - soll nicht bräunen! TK- Spinat und etwas Wasser hinzugeben und einige wenige Minuten bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze garen lassen, gelegentlich umrühren.
Anschließend Hafersahne (oder eine andere Pflanzencuisine) hinzugeben und mit Hefeflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem EL Cashewmus verrühren und etwas andicken lassen.


Ein paar Eiertomaten halbieren und scharf einige Minuten anbraten. Wenn sie gebraten sind, mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

Cashewparmesan: Ein paar Cashewkerne 3 Min anrösten, dann in einer kleinen Küchenmaschine zusammen mit etwas Hefeflocken und Meersalz zerschreddern, bis zur Parmesankonsistenz.

Alles zusammen anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen