Mittwoch, 2. Dezember 2015

02.12.15 Meetlyke von Topas, der ultimative Fleischersatz, Teil 2

Heute zeige ich Euch die beiden letzten von uns getesteten Produkt von meetlyke, von der Firma Topas.
Im ersten Teil - hier - stellte ich Euch die anderen Produkte von meetlyke vor. Sie haben derzeit sechs Fleischersatzprodukte am Start.



Das ist der vegane Fleischkäse. Auf Kartoffelsalat.



Ich glaube, der vegane Fleischkäse ist mein Lieblingsprodukt von meetlyke. Der ist würzig, duftet, schmeckt, die Konsistenz stimmt, das Mundgefühl, das Aussehen, die Farbe; alles stimmt. Der schmeckt vorzüglich. Der Mann und ich vergeben eine ganz klare 1 für dieses Produkt.

Und das sind die veganen Bockwürstchen, ebenfalls auf Kartoffelsalat.



Die Bockwürstchen sind die bislang besten veganen Bockwürstchen, die wir probiert haben. Wie beim Fleischkäse stimmt alles, bis auf einen Punkt: uns war sie etwas zu fest. Einen Ticken, eine Idee. Deswegen bekommt sie nur eine 2, es ist aber eine gute 2. Das ist wirklich Herummäkeln auf ganz hohem Niveau.

Nun haben wir alle sechs Produkte durchprobiert und wir würden und werden alle Produkte nachkaufen. Von allen fand ich ausgerechnet den Kassler am wenigsten gut, auf dessen Einführung ich über ein Jahr gewartet habe. Der ist eine Spur zu salzig, zumindest für meinen Geschmack. Aber auch ihn werde ich wieder kaufen. Denn dann werde ich ihn nicht in der Pfanne kurz anbraten sondern im Sauerkraut mitkochen lassen. Bin mal gespannt, wie das wird. Ich glaube, gut. Dann sollte das mit dem hohen Salzanteil behoben sein.

Die Produkte sind leider nicht bio. Das bedeutet, in unseren Bioläden gibt es sie nicht. Wir werden sie online bestellen müssen. Es wäre schön, wenn Topas mit einer Supermarktkette arbeiten würde, so dass man sie vor Ort kaufen kann. Rewe oder Edeka oder Tengelmann/Kaiser's. Das wäre es doch.
Vielleicht kommt das irgendwann mal.
Oder sie bauen sie in Bioqualität um, das wäre die Krönung der heimatlichen Braukunst Wurstbräterei.




Eine schöne Adventszeit wünscht Blaubehimmelt!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen